BEZIRK HESSEN SÜD

Bezirksleiter: Dirk Zaloudek
Anschrift: Marzelstraße 15 a
65239 Hochheim am Main
Telefon: 06146-600981
E-Mail: bezirk(a)die-naturheilpraxis.com

Stellv. Bezirksleiterin: Mechthild Hanekamp
Anschrift: Jakob-Jung-Straße 24
64291 Darmstadt
Telefon: 0151-27028652
E-Mail: m-hanekamp(a)gmx.de

AKTUELLE FORTBILDUNGEN

Diagnostik und naturheilkundliche Therapien der Folgen von Epstein-Barr-Virus-Infektionen (CFS, Fibromyalgie)

01.12.18

15.00 bis 18.00 Uhr

Mit dem Eppstein-Barr-Virus (EBV) infizieren sich die meisten Menschen bereits im Kindesalter. In der Regel treten zunächst keine Symptome auf. Später erkranken 30 bis 60 Prozent der Jugendlichen oder Erwachsenen Infizierten am Pfeiffer‘schen Drüsenfieber. Ab dem 40. Lebensjahr sind circa 98 Prozent der Menschen mit EBV und seinen (Ekto)-Toxinen infiziert. Das Problem ist, das nach Jahren der Erreger selber wieder aktiv werden könnte oder durch die resttoxische Belastung durch den Erreger Folgeerkrankungen auftreten könnten z.B. CFS, Krebserkrankungen, aber auch Erkrankungen am Bewegungsapparat z.B. Fibromyalgie etc. In dem Vortrag werden moderne Diagnoseformen und ganzheitliche Therapieverfahren zur Behandlung der Folgen einer EBV Infektion vorgestellt.
Firmenforum: metaFackler Arzneimittel GmbH

Dr. Oliver Ploss, Heilpraktiker und Apotheker